Mit drei Fragen zum guten Leben

Mit drei Fragen zum guten Leben


"Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte
durch die viel Gutes in den Menschen hineinhuschen kann."

- Christian Morgenstern  -
Damit bleiben Sie gesund

Das richtig gute Leben will geschmiedet, gebogen und gehärtet werden.
Gesund sein und auch bleiben
Die Salutogenese wurde 1980 von Prof. Aaron Antonovsky begründet. Sie bringt auf den Punkt, aus welchen drei Bereichen Geundheit entstehen kann: diese sind Verstehbarkeit, Handhabbarkeit und Bedeutsamkeit. Sind diese in Ihrem Leben ausgewogen vorhanden, dann besteht die große Möglichkeit, ein körperliches und psychisch gesundes Leben zu führen.

In der Salutogenese-Beratung erarbeiten wir genau diese drei Felder. Sie lernen, sich selbst die drei wichtigsten Fragen zu stellen, die Sie für ein gesundes Leben brauchen und die jede Menge weiterer Denk- und Handlungsansätze, die Sie in zu ihrem eigenen Gleichgewicht und Ihrer ganz eigenen Balance bringen. Und das Ganze einfach, klar und gut verständlich!
Themen
hhhWie komme ich mit meinem Leben besser klar?
Verstehe ich eigentich mein ganzes Leben und wie es mir dabei geht?
Was muss ich für mich machen, damit es mir besser geht?
Wie kann ich meine Emotionen kennenlernen und damit umgehen?
Was bedeutet mir mein Leben, meine Arbeit und meine Familie?
Wie finde ich zu einer guten Lebens-Balance?
Was dafür spricht
Simpel, klar und strukturiert.
Weltweit bekannt und erfolgreich angewandt.
Leicht und effektiv in ein sicheres gutes Leben.
Eine erfolgreiche Salutogenese-Beratung

Sollte es nicht klappen, dass Sie Ihr Leben gut verstehen lernen, dann klappt es mit dem Fühlen - und wenn das nicht geht, dann bekommen wir Ihr richtig gutes Lebensgefühl über das Tun und Machen hin. Die Salutogenese ist vielfältig und flexibel. Sie bietet für jedes Lebensbedürfnis und jede Lebensfrage die passende Technik - individuell und wirksam. Gerade dann, wenn es fast ausweglos erscheint, haben die einfachen Lebensfragen richtig gut geholfen und auf jeden Fall Antworten geliefert.

Ein Allheilmittel ist es natürlich nicht. Man muss schon auch etwas dafür tun, damit es besser im Leben geht. Aber das, was Sie tun müssen, ist im Allgemeinen recht angenehm - und wenn nicht angenehem, dann sagt man zumindest, "es ist jetzt aber OK, dass ich das jetzt mal angehen, weil ich einen guten Ausblick darauf habe, was danach Gutes sein wird".


@
Rufen Sie mich gerne an unter 06804 - 994 07 15
oder schreiben mir unter info@manuel-stoebel.de
Senden
Meinen besten dank für Ihre Nachricht.Ich werde mich direkt bei Ihnen melden, sobald ich die Nachricht bekommen habe.Beste Grüße,Manuel Stöbel


Folgen Sie mir gerne hier auf
Back to Top